Tag: 15. Dezember 2017

Keine Verpflichtung zur maximalen Doppeltversicherung betreffend PV und KV bei der SVB und der GKK

Es scheint allseits Usus, sich in der Position als Landwirt/in mit Einkommensmehrbedarf (also per Arbeits-, Anstellungs-, Bedienstetenvertrag) maximiert doppelt versichern zu müssen. Richtig jedoch ist, dass lediglich der Unfallversicherungsanteil (UV-Anteil) für beide Betätigungsfelder (also Bäuerei und parallele unselbständige Erwerbstätigkeit) pflichtig ist. Nach entsprechendem Antrag auf Neuberechnung der seitens des Versicherungsnehmers/-pflichtigen geleisteten Beiträge (KV, PV) bei […]

Weiterlesen

Enable Reminder