Strafverfahrensfolge gegen FAF PerfectRent GmbH und GF

Laut aktueller Recherche sind 300+ “Klienten” in Österreich und der BRD jener deutschen FAF PerfectRent GmbH (Berlin) von den als Betrugsdelikte angezeigten Ausfällen in Millionenhöhe betroffen.

Mycore Intercourt-Assistance (USA) hat bereits zahlreich Mandate übernommen, um den Geschädigten Ihre als “Anzahlungen” deklarierten Überweisungen per Forderungsbetreibung zu sichern.

Offenbar besteht seitens der Geschäftsführer jener FAF PerfectRent GmbH die Vermutung, sich durch bloße Insolventsanmeldung der Sorgfaltspflicht eines GMBH-Geschäftsführers entziehen zu können. Dies ist weder in Deutschland noch in Österreich der Fall/eine probate Alternative. In der aktuellen Situation der benannten “Kaufläute” trifft die Haftung für den verursachten Schaden auch das Privatvermögen (welches vermutlich ausnahmslos aus Kundengeldern bestehen dürfte) der beiden Geschäftsführer.

Höflich sind Sie ersucht, sich im Falle einer Schädigung durch die FAF PerfectRent GmbH den Strafrechtssachen zulasten der beiden Geschäftsführer anzuschließen. Nutzen Sie hierzu bitte unser Formular für den Erstkontakt auf http://mycore.global/erstkontakt/. Viel Erfolg

Enable Reminder