Anteilskauf am Unternehmen *** mycore global acquittance inc ***

80,00

Kategorie:

Beschreibung

Unser großartiges Projekt *** mycore global acquittance *** (“mycore globaler Freikauf”) erwirbt – vorab in Österreich – günstige (auch Klein- und Kleinstgrundstücke) Liegenschaften aus den folgenden Qualitäten:

    1. Wald- und/oder Wiesenstreifen (Größe/Kleinheit ohne Bedeutung),
    2. einstiges Ackerland zur Wiederbegrünung und/oder -aufforstung,
    3. Wegrandstreifen und/oder Hügel-/Bergland,
    4. Felsmassive und/oder Bachläufe/Flussabschnitte,
    5. einstige Viehweiden (auch massiv überweidet/zertreten),
    6. Feuchtwiesen, Moore, Überschwemmungsgebiete

und ähnlich.

Ziel des Vorhabens ist der flächenmäßig maximale Erwerb an Grund und Boden, um das Zukunftsprojekt (Beginn mit 20.02.2020) *** Eden Austria ***, welches pro Hektar Land ein Pfahlholzhaus beheimaten wird, zu realisieren.

Die betreibende US-Aktiengesellschaft *** mycore global acquittance incorporated *** (Sitz: Siehe Impressum) verkauft zum Zwecke der Gemeinschaftsfinanzierung Aktien zum Stückpreis von US$ 100,00 (kaufmännisch fix auf EUR 80,00 gerundet), dies im Maximalausmaß von vorab 25% des Unternehmenswertes (US$ 20.000.000,00), somit US$ 5.000.000,00 (kaufmännisch fix auf EUR 4.020.000,00 gerundet). Jeder Aktienkäufer (Aktionär) erhält die seinerseits erworbenen Wertpapiere im Original mit Siegel und Unterschrift des rechtlichen Vertreters der *** mycore global acquittance incorporated ***, erwirbt somit Firmen und Grundstücksanteile im respektiven Gegenwert (anteilig/prozentual an US$ 5.000.000,00). Weiters wird dem Aktionär die Vorzugsoption zum Bewohnen eines jener autarken Pfahlhäuser geboten, sodass dieser auf Basis eines Pachtvertrags (Laufzeit: 99 Jahre) und im Rahmen eines Selbstversorgerlebens das Grundstück (im Flächenmaß von etwa einem Hektar) samt Haus nutzen kann.

Primäres Ziel ist hierbei, dass die künftigen Haus- und Grundstücksbesitzer (Eigentümer bleibt die Gesellschaft) selbst bei schlechtester Bonität/Kredithistorie über Haus und Boden verfügen, zudem die Möglichkeit drohender Zwangsvollstreckungen, Pfändungen, Neuverschuldungen unter Einsatz/Belastung einer Immobilie (und ähnlich) ausgeschlossen bleibt.

Jeder Aktienkauf wird unverzüglich verbrieft, also vertraglich bestätigt, die Anzahl durch Kauf erworbener Aktien (im Original) per registrierter Post (Einschreiben) an den Aktionär übersandt – oder persönlich ausgehändigt.

 

Liegenschaften

Aktuell stehen bereits 6 Liegenschaften in Österreich und zwei Grundstücke in Ungarn zur Nutzung bereit. Alle Immobilien sind zugunsten des Unternehmens im respektiven Grundbuch eingetragen und können für jeweils EUR 3.600,00 pro Liegenschaft/Jahr auf maximal 99 Jahre gemietet werden.


Enable Reminder

WooChatIcon